Therapie
Osteopathie

Begründer der Osteopathie war Dr. Andrew Taylor Still (1828-1917). Er erkannte dass Störungen und schmerzhafte Beschwerden von Muskeln und Organen häufig durch Blockaden der Wirbelsäulengelenke ausgelöst werden.
Ein gesunder Körper ist in rhythmisch, fließender Bewegung. Diese entsteht durch die Aktivität verschiedener Körpersysteme, die den Organismus bis in die feinsten Strukturen durchblutet, beatmet und ernährt. Die Körpersysteme stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander und sind durch das Nervensystem und das Gefäßsystem miteinander verbunden. Sie bilden ein aktives Ganzes, das über Mechanismen der Selbstregulation und der Selbstheilung verfügt.

Durch Unfälle, Operationen, Verletzungen, Infektionen, Geburtstraumata oder emotionelle Traumata verändert sich die Struktur und auch ihre Funktion. Zu Beginn versucht der Körper dies bestmöglich auszugleichen, doch irgendwann gelingt es ihm nicht mehr sein Gleichgewicht zu finden. Die Folgen sind Beschwerden am System.
Hier steckt der Ansatzpunkt für Osteopathie: Sie begreift den Menschen in seiner Ganzheit und behandelt nicht nur die sichtbaren Symptome, sondern auch deren zugrunde liegender Störungen, um die natürliche energetische und funktionelle Harmonie wiederherzustellen.

Die Osteopathie beinhaltet mehrere Bereiche:
- Parietale Osteopathie
- Fasciale Osteopathie
- Viscerale Osteopathie
- Craniosacrale Osteopathie

Physiowell GbR - Jan & Ira Smejkal - Praxis für Physiotherapie
Alter Postplatz 1 - 82402 Seeshaupt - Tel. +49 8801/9145069 - Fax. +49 8801/9145085
info{at}physiowell.de - www.physiowell.de